Die ultimative Fahrrad App/Biker App

Apps, Testberichte

Für Alle, die ambitioniert dem Fahrradfahren nachgehen, werden früher oder später sich einen Trainingscomputer zu legen. In der heutigen Zeit braucht man nicht unbedingt teure Hardware: die ultimative Fahrrad App kann dies ersetzen …

Die Suche nach der ultimativen Fahrrad App/Biker App

Unverzichtbar für den ambitionierten Freizeitsportler ist die geeignete App für seinen Sport. Im App Store oder bei Google Play wird man schnell fündig. Die Auswahl ist riesengroß. Doch welche App ist am besten für‘s Fahrradfahren geeignet, welches ist die ultimative Biker App? Können kostenlose Angebote überzeugen? Muss ich bei jeder App meine persönlichen (Kontaktdaten) preisgeben?

Um eine perfekte Fahrrad App zu küren, muss man zunächst definieren, was eine App alles können muss.

Definition: ultimative Fahrrad App

Die Apps am Markt bieten allesamt verschiedene und nützliche Funktionen. Aufgrund dieser Funktionen kann man diese Apps in verschiedene Gruppen einteilen. Diese sehen wie folgt aus.

Fahrradnavigation

Die Navigationfunktion bedeutet wirklich, dass man von A nach B geführt wird. Aufzeichnen der Fahrstrecke, das sogenannte Tracking, macht so ziemlich jede App.

Auch bei den Fahrrad Apps mit Navigation gibt es viele Unterschiede: einige Hersteller bieten Fahrradwege an, bestimmte Streckenprofile (z. B. geeignet für E-Bikes) oder die Einbindung von POI‘s.

Fahrradcomputer

Die Gruppe der Fahrradcomputer umfasst alle Apps, die sich hauptsächlich um die Aufzeichnung/Anzeige von fahrtechnischen Daten kümmern. Dazu zählen auch die einfachen Vertreter, wie zum Beispiel Tacho Apps. Umfangreiche  Fahrradcomputer lassen sich dagegen mit diversen externen Zubehör verbinden, wie Smart Bluetooth Sensoren, um Werte wie Tritt- und Herzfrequenz, Geschwindigkeit (kein GPS) und vieles mehr aufzuzeichnen. Die Erfassung der Fahrstrecke ist dabei obligatorisch.

Trainingsassistent

Den Namen dieser Gruppe kann man nur schwer definieren: Apps aus dieser Gruppe bieten meist eine Kombination aus den oben genannten Eigenschaften und bieten darüber hinaus noch Trainingsanweisungen/-tipps an, um die eigene Leistung zu steigern. Die Auswertungen und Möglichkeiten gehen oftmals über die App hinaus, finden auf eigenen Portalen statt.

Die Definition der ultimativen Fahrrad App von crossbike.club:

Für mich war es wichtig, alle trainingsrelevanten Daten, während der Fahrt anzusehen, zu speichern und um diese Daten später auszuwerten. Auf diesen Bereich lege ich 50%.

Wünschenswert war auch eine Navigationfunktion, bei der man vorab Strecken erstellen, importieren und exportieren kann. Diese Appfunktion war aber nicht zwingend und bekommt daher eine Gewichtung von 30%.

Last but not least war natürlich auch das Design und die Benutzerfreundlichkeit/-erfahrung (UIX) ausschlaggebend: komme ich schnell mit der App zurecht, muss ich während der Fahrt ständig Werbung wegdrücken? Hierfür legen wir 15% fest.

Die letzten 5% werden dem Kosten-Nutzen gewidmet. Der Preis sollte meiner Meinung nach nur eine untergeordnete Rolle spielen, denn es kommt schließlich auf die Funktion der App an.

Was nützt ein Flugzeug, dass fast fliegt?

Lesen Sie nun einige Kurzbeschreibungen/-bewertungen von ausgewählten Fahrrad Apps. Am Ende dieser Seite finden Sie eine Liste aller getesteter Apps und können sich von da aus den ausführlichen Bericht durchlesen. Aus den ausführlichen Testberichten heraus erhalten Sie auch gleich den Link der jeweiligen App zum App Store oder Google Play.

Kurzvorstellung ausgewählter Biker Apps

Drum prüfe, wer sich ewig bindet. Sehen Sie nun einige ausgewählte Apps. Die ultimative Fahrrad App werden wir später küren.

Cyclemeter ELITE

Die kostenpflichtige App Cyclemeter ELITE
Die kostenpflichtige App Cyclemeter ELITE

Diese App ist der ultimative Trainingscomputer und steht den physischen Radcomputern in (fast) nichts nach. Schier endlose Möglichkeiten zeichnen diese App aus. Sämtliche Bluetooth Geräte lassen sich mit Cyclemeter verbinden, inklusive Powermeter. Von Radcomputer über Aktivitätenplanung bis hin zur Trainingsplanung: alles ist hier möglich. Einziger (richtiger) Nachteil: Man benötigt einige Zeit zum Einarbeiten .

Hier geht es zum Testbericht.

Cyclemeter

Titelbild Cyclemeter App
Die Cyclemeter App als kostenfreie Version

Die kostenfreie Version von Cyclemeter ist genauso wie die ELITE App aufgebaut – nur mir deutlich weniger Möglichkeiten. So ist die Stoppuhr stark eingeschränkt, es wird etwas nervige Werbung geschaltet und die Einbindung von Bluetooth Adaptern ist nicht möglich. Zum Einstieg mit der App (Lernen) ist sie allerdings geeignet .

Zum Testbericht.

Panobike+

Die Panobike+ App
Panobike+ App: eine alternative zu Strava?

Diese App von Topeaks ist eigentlich eine Erweiterung des gleichnamigen Radcomputers von Panobike. Sehr schönes Design und die wichtigsten Trainingsdaten sind während der Fahrt sichtbar. Hinterher ist eine einfache Auswrertung ebenfalls möglich.

Weitere Informationen gibt es in unserem Test.

Runtastic Mountainbike PRO

Titelbild Runtastic Mountain Bike Pro
Wie die Lauf-App: Runtastic Mountainbike PRO

Wer die normale Runtastic App schon nutzt, wird gleich mit dieser App klarkommen. Leider hat sie auch einige Schwachstellen. Welche das genau sind, kannst Du in unserem Test nachlesen.

Naviki

Naviki FahrradnavigationNaviki ist eigentlich eine Navigations App mit (einfachen) Trainingscomputer Eigenschaften. Den Schwerpunkt dieser App bildet natürlich die Navigation. Dennoch lassen sich, gegen Aufpreis, Funktionen freischalten, um Bluetooth Adapter einzubinden .

Unseren ausführlichen Test findest Du hier.

STRAVA

Strava App
Der Mercedes unter den Training-Apps: Strava.

STRAVA ist die ultimative Plattform für Sportler. Zumindest für diejenigen, die sehr in Socialmedias leben. Denn eigentlich ist es mehr zum Posten von Aktivitäten gegeignet, als ein sinnvoller Ersatz für einen Trainingscomputer.

Was alles mit STRAVA geht, liest Du in unserem Beitrag.

Das Ergebnis: Die Ultimative Fahrrad App

Gleich zu Anfang: Viele unsere Testergebnisse gehen auf das Jahr 2019 zurück. Dennoch bleibt unser Ergebnis so bestehen. Alle Apps werden wir in naher Zukunft weitere Tests unterziehen, um alle App-Updates zu berücksichtigen.
Doch nun die Ergebnisse …

  1. Cyclemeter ELITE (70 von 100 Punkten)
  2. Naviki (56 von 100 Punkten)
  3. Panobike+ (50 von 100 Punkten)
  4. Runtastic Mountainbike PRO (40 von 100 Punkten)
  5. Cyclemeter kostenfrei (39 von 100 Punkten)
  6. STRAVA

Die Tabelle mit den Testergebnissen werden wir demnächst veröffentlichen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Apps

Accessoires

Tipps & Tricks

Menü