Radtour-Klassiker: Ringkøbing Fjord

Dänemark, Routen, Süd Jütland

Ein Klassiker in Südwest Jütland: Die Umrundung des Ringkøbing Fjords.

Kurzportrait – Radtour Blåvand Ringkøbing Fjord

Diese Radtour führt Dich rund um den, mittlerweile komplett vom Meer abgeschnittenen, Ringkøbing Fjord. Du fährst dabei von der Südspitze des Fjords in Richtung Norden entlang der Ostseite. Viele Sehenswürdigkeiten erwarten dich schon gleich am Anfang. Komoot stuft diese Tour als schwer ein – lass dich davon aber nicht abschrecken. Doch beachte: Was der Tour an Höhenmetern fehlt macht der Wind ordentlich wett!
Start und Ziel sind auf dem Parkplatz hinter dem Blåvand Kro (Die Route wird hin und zurück gefahren).
Streckenprofil
Länge: ca. 87 km

Höhenmeter (aufwärts): 110 m

Höhenmeter (abwärts): 110 m

Untergrund: Sand, Schotter, Asphalt – Straße und Radwege

Geeignete Fahrräder: Gravel, Crossbike, MTB, Trekking (evtl. City) und die E-Varianten dazu

Art: Sightseeing, Gravel

Die Daten für die Tour von Blåvand aus entnimmst du bitte den Angaben von Komoot weiter unten.

Streckenabschnitte und POI’s/Sehenswürdigkeiten

HINWEIS: Auch wenn weiter unten die Streckenabschnitte in Blåvand beginnen, so bezieht sich die Beschreibung auf die Kurztour – Single Trail. Die Radtour um den Ringkøbing Fjord bietet sehr viele Sehenswürdigkeiten. Das bedeutet, wenn du was erleben möchtest, dann planst du für diese Tour gute 5 bis 6 Stunden ein (eventuell mehr).

Der Start und Zielpunkt

Damit auch diese Tour von Blåvand aus starten kann, geht die große Runde vom Parkplatz der Tourist Info (ehemals Blåvand Kro) aus.Vom Parkplatz geht es durch den Ort in Richtung Osten. Wie schon von anderen Touren bekannt, geht es entlang der einzigen Hauptstraße in Richtung Oksbøl, umhüllt von den schönen Düften aus dem Nadelwald. Auf den Fernradweg geht es zügig dorthin.

Die weitere Punkte bis zum Fjord entnimmst du am besten der Karte von Komoot oder unseren anderen Radtouren wie nach Kærgard oder zum MTB-Spor. Sicherlich gibt es auf dem Weg schon einiges zu entdecken, doch beginnen wir erst wieder am Fjord.

Nymindegab – der erste Zwischenabschnitt

Die „kleine Runde“ um den Ringkøbing Fjord startet in Nymindegab an der Südwest-Spitze des Fjords. Wenn du mit dem Auto anreist, dann kannst du es auf dem Touristinfo Parkplatz, gleich neben dem Nymindegab Kro,  abstellen. Ab aufs Rad geht es gleich ans Wasser. Auf einen gut ausgebauten Radweg aus Sand – schön eben und fest – fährt du fern ab des Autoverkehrs. Scharf nach Osten geht es in Richtung Bork Havn, unseren zweiten Abschnitt.

Bork Havn

Winkinger Museum Bork Havn
Von außen nur wenig zu sehen: Das Wikinger Museum in Bork Havn

In Bork Havn hast du gleich eine große Sehenswürdigkeit: Denn in Bork Havn wurde ein Wikingerhafen nachgebaut. Solltest du mit der ganzen Familie unterwegs sein, dann kannst du hier gleich einen ganzen Tag verbringen.

Du kannst aber auch nur kurz die Atmosphäre in dich aufnehmen und dann weiter zum nächsten Abschnitt radeln.

Skjern Enge

Entlang des Fjords, direkt am Wasser, fährt du überwiegend auf dem guten Radweg aus Sand. Lediglich einige kurze Abschnitte bestehen aus Schotter und sind schwieriger zu fahren. Achte darauf Flickzeug oder einen Ersatzschlauch dabei zu haben.

Fähranleger Skjern
Mit dem Kurbelrad kann man die Fähre von der anderen Seite holen

Diesen Abschnitt erwähne ich extra, weil es hier eine kleine Besonderheit auf der Tour geht. Um die Skjern zu überqueren, musst du zwei mal mit einer kleinen Fähre übersetzten. Diese ist handbetrieben. Mit einem kleinen Kurbelrad kannst du dir Fähre von der anderen Seite zu dir rüberziehen. Allerdings ist relativ viel los auf der Strecke, so dass du gegebenenfalls nicht lange warten musst. bis jemand von der anderen Seite übersetzt. Unser Video dazu ist in Vorbereitung. Auf der Fähre selbst musst du dich durch ziehen an einem Seil selbst nach drüben bringen. Dort angekommen vergesse nicht, die Luke der Fähre zu schließen, wenn du sie verlässt.

Nach der zweiten Überfahrt hast du einen kleinen Rastplatz mit öffentlich Grill, wo du so auch eine längere Pause machen kannst. Ebenfalls kannst du hier vom Dach der Pumpstation die Gegend gut überblicken.

Weitere Informationen zu dieser Gegend erhältst du auf dieser Seite.

Ringkøbing

Auf dem Weg nach Ringkøbing kommst du sicherlich noch an einigen schönen Orten vorbei. Doch soll diese Stadt unser nächster großer Zwischenabschnitt sein. Die Radwege aus Sand sind nun Geschichte: Asphaltierte Radwege mit Mittellinie, wie man sie aus Dänemark kennt, bringen dich auch hier sicher ans Ziel.

In Ringkøbing angekommen, solltest du unbedingt  in der Gegend um den Hafen, eine kleine Pause einlegen. Denn die Altstadthäuser sind schön anzusehen und Möglichkeiten einen Snack zu sich zu nehmen, gibt es einige.

Wenn du die Stadt wieder auf der offiziellen Rundroute verlässt (Fjorden Rundt 760), dann kommst du an einigen schönen Kirchen vorbei im landestypischen Stil: weiß mit spitzen Turmdach, teils mit Fels von außen verkleidet. In unserer Bilderstrecke findest du das ein oder andere Exemplar.

Hvide Sande

Ab Hvide Sande wird die Tour leider nicht mehr ganz so angenehm: Der Fahrradweg ist nur noch ein abgetrennter Streifen der Landesstraße. Dieser ist teilweise nur einen halben Meter breit. Da es sich um eine vielbefahrene Straße handelt, kann es passieren, dass die Autos sehr dicht an einem vorbei fahren.

Auch ist die Wegführung manchmal verwirrend: mal wird man mit Pfeil nach rechts auf einen separaten Fahrradweg geleitet, damit dieser schon nach wenigen Kilometern abrupt endet und dann, wieder nach einigen Kilometern, ohne Ankündigung weitergeht.

Die Strecke (Mit freundlicher Unterstützung von Komoot)

Hier findest du die Strecke als GPX Download (ZIP). Du kannst dir auch den Streckenverlauf auf komoot.de anschauen.

 

Download GPX Datei
Download GPX Datei – Single Trail

Hier kommst du direkt zum Download bei Komoot:


 

Download GPX Datei
Download GPX Datei – Single Trail

Hier kommst du direkt zum Download bei Komoot:


Bilder der Radtour Ringkøbing Fjord

Du kannst viel auf der Tour sehen. Hier kannst du dir einen ersten Eindruck verschaffen.

separater_Radweg_direkt_am_Fjord
Dieses Panoramabild zeigt den separaten Radweg am Ringkøbing Fjord mit dem gut ausgebauten Sandweg.
Ringkoebing-the_survival_of_the_fattest
Kunst in der Innenstadt von Ringkøbing: The survival of the fattest
rastplatz_mit_grill
Immer wieder bei der Rundtour um den Ringkøbing Fjord: Rastplätze mit Grill.
Radweg_aus_Sand
Gut ausgebauter Radweg aus Sand. Teilweise gibt es auch Schotterpisten.
radtour_ringkoebing_fjord-nymindegab
Südwestpunkt am Ringkøbing Fjord: Startpunkt der kleinen Radtour in Nymindegab
radtour_ringkoebing_fjord_titel
Übersicht der Radtour um den Ringkøbing Fjord
Nordufer_Ringkoebing_Fjord
Das liegt nun hinter einem: wir sind im Norden des Ringkøbing Fjord
Kirche_in_Skjern
Landestypische Kirche in Skjern
Kirche_bei_Ringkoebing
Weiße Kirche bei Ringkøbing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Apps

Accessoires

Tipps & Tricks

Menü