Radtour nach Kærgård von Blåvand

Diese Radtour nach Kægård startet in Blåvand geht über Oksbøl, Grærup und zurück.

Kurzportrait – Radtour Kærgård

Diese Radtour führt Sie relativ weit in den Norden von Blåvand bis nach Kærgård. Vorbei an einigen hübschen Kirchen macht hauptsächlich die Natur den besonderen Reiz dieser Strecke aus. Angenehm riechende Wälder und sehr viel Stille – perfekt zum Abschalten. Start und Ziel sind auf dem Parkplatz hinter dem Blåvand Kro.
Streckenprofil
Länge: ca. 47,5 km

Höhenmeter (aufwärts): 82m

Höhenmeter (abwärts): 71m

Untergrund: Asphalt – Straße und Radwege

Geeignete Fahrräder: Rennrad, Citybike, Trekkingbike, E-Bike, MTB, Crossbike,  Cyclocross, Gravel

Art: Sightseeing, GA1, GA2

Streckenabschnitte

Der Start und Zielpunkt

Vom Parkplatz geht es durch den Ort in Richtung Osten. Wie schon von anderen Touren bekannt, geht es entlang der einzigen Hauptstraße in Richtung Oksbøl, umhüllt von den schönen Düften aus dem Nadelwald. Auf den Fernradweg geht es zügig dorthin.

[the_ad id=”89″]

Oksbøl – der erste Zwischenabschnitt

In Oksbøl verlassen wir den Radweg, müssen teils auf einen kombinierten Fuß- und Radweg fahren, bis nach dem Ort komplett auf die Straße ausgewichen werden muss. Immer weiter geht es Richtung Norden. Øster Vrøgum ist der nächste Ort, der erreicht wird. Ab hier geht es in Richtung Westen bis nach Kærgård. Linker Hand liegt die ganze Zeit ein Wald. Nun wird südliche Richtung eingeschlagen.

Børsmose

Dieser Streckenabschnitt führt bereits auf der einen Seite des allgegenwärtigen Truppenübungsplatzes, auf der anderen Seite befindet sich ein kleiner See. Dies an sich ja nichts Besonderes, doch kann man hier Hirsche beobachten. Lesen Sie dafür auch den unteren Abschnitt. Weiter geht’s in Richtung Grærup. Hier fahren wir wieder auf einen gut ausgebauten Radweg mit zwei Fahrstreifen in Richtung 431 (Blåvandvej). Das Ende der Fahrt ist fast erreicht.

POI’s/Sehenswürdigkeiten

Das Schönste auf dieser Radtour ist natürlich die Umgebung an sich: die Ruhe und die Stille durch die man radelt, oftmals nur alleine mit den Tieren. Dennoch gibt es weitere Punkte, die man sich genauer anschauen sollte.

Die alte Kirche von Oksbøl

Wer nicht gerade Trainingsmäßig unterwegs ist, sollte in Oksbøl an der Kirche eine kleine Pause einlegen und sich dieses schneeweiße Gebäude mit dem nett angelegten Kirchhof etwas genauer anschauen. Sicherlich kann man auch die Kirche besuchen. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Hirschbeobachtung – Børsmose

Wie schon weiter oben erwähnt, kann man in der Nähe von Børsmose gut Hirsche und Rotwild beobachten. Von einer Parkbucht des Kærgårdvej am Grærup See hat man einen wunderbaren, freien Blick auf die Tiere. Kaum ein Tag vergeht, wo an dieser Stelle mehrere Autos parken und Menschen, ausgerüstet mit Kameras und riesigen Teleobjektiven, das Rotwild beobachten und ablichten.

Die Strecke (Mit freundlicher Unterstützung von Naviki)

Hier finden Sie die Strecke als GPX Download. Sie können sich auch den Streckenverlauf auf Naviki.org anschauen.

Download GPX Datei
Download GPX Datei

Weitere Informationen

Für weiterführende Informationen über die Gegend von Blåvand schauen Sie am besten bei den Blåvand-Fans vorbei.

GESPERRTE STRASSEN: Eigentlich sollten die Wege dieser Route ganzjährig befahrbar sein. Dennoch bin ich an einigen Schranken vorbei gefahren. Am besten informieren Sie sich vorher ob irgendwelche Abschnitte gesperrt sind. Hier können Sie die Schießzeiten von Blåvand einsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Apps

Accessoires

Tipps & Tricks

0
Your Cart
Dein Warenkorb ist gegenwärtig leer.